So ein Beruf als Pfarrer ist äusserst vielseitig. Einige in meinem Umfeld meinen tatsächlich, dass ich an 5 Tagen die Woche „nur“ an der Predigt für Sonntag arbeite. Schön wärs. Spass beiseite.
Momentant bringe ich die neue Webseite der Eigen-Konferenz zum laufen. Die Referenten müssen angeschrieben und die Resultate ins Netz gestellt werden. Desweiteren gibts da noch die neue Gemeinde-Webseite, die fast fertig gestellt ist. Als ehemaliger Joomla-Anwender ist mir der Umstieg auf WordPress sehr einfach gefallen. Daher habe ich meine eigene Webseite ebenfalls komplett überarbeitet. Hierzu gibt es aber noch einiges zu tun.

Cool finde ich diesbezüglich, dass mir via Twitter und darüber hinaus so viele liebenswürdige Menschen weiterhelfen. Falls ihr auf Twitter seid, folgt doch mal der Gaby Becker (@android_oma) und der Iris Pilarek (@netzeule). Ein Besuch ihrer Webseiten lohnt sich allemal. Nebst dem ganzen Webseitenzeugs, gibt es immer wieder andere spannende Dinge zu tun. Heute zum Beispiel war für mich ein „Tag des E-Mails“. 38 Mails an einem Tag bis um 15:30 Uhr und es ist erst Dienstag. Das riecht nach Wochenrekord. Daneben gab es Hausbesuche und einige Werbeanrufer zum abwimmeln. Summa summarum – ein erfüllender Tag. Hoffe, du konntest ebenfalls einen solchen erleben.

Diverse Projekte
Markiert in: